TuS Spenge Faustball

Der Verein

0 Flares 0 Flares ×

Ab 1962 begann man im kleinen Saal des Gemeindehauses auf dem Holzfußboden für den Hallenfaustball zu trainieren. Nachdem die ersten Jahre nur dem Spaß galten, begannen die Faustballer 1960 mit den ersten Turnierbesuchen, wo sie zunächst nur als Statisten, wenig später jedoch als ernst zunehmender Gegner mitkämpften. Sie besuchten Turniere in ganz Ostwestfalen. 1961 fand im Rahmen des Spenger Sportfestes das erste selbst veranstaltete Faustballturnier statt. Heute zählt die Abteilung mit ca. 100 Mitgliedern zu den größten Abteilungen des TuS Spenge. Der TuS Spenge bietet heute mit rund 1.100 Mitgliedern als größter Sportverein in Spenge eine große Bandbreite an Leistungs- und Breitensport. Von ganz klein bis ganz jung geblieben hauen die Faustballer in dem ostwestfälischen Städtchen an den Ball. Bereits die ganz Kleinen trainieren in der „Rasselbande“ ab 3 Jahren ganz fleißig, um einmal große Faustballer zu werden. Der älteste Spenger Faustballer erfreut sich mit knapp 80 Jahren noch immer an unserem Sportgerät. Die Damen 30 und die Männer 60 verbreiteten in vergangenen Spielzeiten den „Spenger Flair“ mit Deutschen Meister- und Vizemeistertiteln. Auch spielten die Damen und die Herren in der 2.Bundesliga. Aktuell überzeugen die Spenger Nachwuchsteams mit etlichen Westfalenmeistertiteln.

0 Flares Facebook 0 Twitter 0 Email -- 0 Flares ×
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
0 Flares Facebook 0 Twitter 0 Email -- 0 Flares ×